Hygienevorschriften:

Zum Schutz der Therapeuten und der Patienten vor einer möglichen Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus SARSCoV-2 werden ab sofort folgende Maßnahmen umgesetzt:

    Generell

  • Dauerhafte Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) für die Therapeuten und die Patienten (auch während der Behandlung/Massage).
  • Die Therapeuten desinfizieren ihre Hände vor jeder Behandlung gründlich und verwenden für jede Behandlung eine frische Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Gesichtsnahe Dienstleistungen wie Gesichtsmassagen und ähnliche Behandlungen werden nicht ausgeführt.
  • Spa- und Wellness-Dienstleistungen werden nicht ausgeführt.
  • Behandlungen beginnen 15 Minuten zeitversetzt und abwechselnd in den beiden Stockwerken (damit sich Patienten nicht in der Praxis begegnen).
  • Mündliche Aufforderung an die Patienten beim Betreten der Praxis, sich die Hände gründlich zu desinfizieren und Einweisung in die Schutz- und Hygienemaßnahmen.
  • Bereithaltung von frischen Mund-Nasen-Bedeckungen für die Therapeuten und die Patienten.
  • Regelmäßige Kontrolle der Füllstände sämtlicher Handdesinfektionsspender.

    Parkplatzsituation

  • Sperrung des mittleren der drei vorhandenen Parkplätze (zur Gewährleistung des Mindestabstandes von 1,5 m im Parkplatzbereich).

    Eingangsbereich / Wartebereich

  • Anbringung eines Schildes mit Hinweis auf die dauerhafte Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) in der Praxis in den Eingangsbereichen 1. und 2. Stock.
  • (Wand)Montage von Spendern zur Handdesinfektion in den Eingangsbereichen 1. und 2. Stock.
  • Montage eines Spuckschutzes an der Empfangstheke (1. Stock).
  • Sperrung des Wartebereichs; die Patienten werden direkt zum Massageraum geleitet.

    Sanitärbereich

  • (Wand)Montage von Spendern zur Handdesinfektion in den Sanitärbereichen.
  • Bereitstellen von Flüssigseife und Einmalhandtücher in den Sanitärbereichen.
  • Die Sanitärbereiche werden in kurzen Intervallen (mindestens zweimal täglich) gereinigt.

    Therapieräume

  • Vorhalten eines Spenders zur Handdesinfektion in jedem Therapieraum.
  • Desinfektion der Massageliegen und Türgriffe nach jeder Behandlung.
  • Lüften der Therapieräume nach jeder Behandlung.

    Terminvereinbarung

  • Hinweis für die Patienten auf die vorstehend beschriebenen Maßnahmen bereits bei der Terminvereinbarung.

Stand: 12.05.2020

Ihr Cananga Team!

 

zurück